Ganzheitlich für Sie – von der Frauenärztin Ihres Vertrauens

Unsere Leistungen werden ganz genau auf Ihre individuellen Bedürfnisse, auf Ihre Anforderungen und Probleme abgestimmt. Ob es um Fragen der Frauenheilkunde, der Geburtshilfe oder der Krebsabklärung geht – unsere Beratung und Behandlungskonzepte berücksichtigen stets das Besondere Ihrer Person und die gesamte Situation, in der Sie sich gerade befinden. Dabei helfen Ihnen die schnellen Befunde aus unserem eigenen zytologischen Labor und unsere gute Vernetzung mit externen Spezialisten. Die Leistungen der Frauenärztin Ihres Vertrauens im Einzelnen:

Frauenheilkunde / Gynäkologie

  • Standardvorsorgeuntersuchungen zur Früherkennung von Krebserkrankungen
  • Ultraschalldiagnostik zur erweiterten Krebsvorsorge, Mammasonographie (Brust, Gebärmutter, Eierstöcke)
  • Beratung und Behandlung zu gynäkologischen Infektionen
  • Beratung und Behandlung zu Erkrankungen des äußeren Genitales
  • Ausführliche Empfängnisberatung über alternative Methoden (Zyklusbeobachtung, Persona, Temperaturmethode, Portiokappe, Diaphragma, Antibabypille)
  • Kinder- und Jugendgynäkologie, Mädchensprechstunde
  • Kinderwunschberatung, Vernetzung mit Kinderwunschzentrum
  • Ernährungsberatung im Zusammenhang mit Schwangerschaft und Alter
  • Hormonberatung bei Zyklusstörungen jeden Frauenalters (Klimakterium, Osteoporose, Haarausfall und Behaarungstyp)
  • Impfberatung insbesondere bei Kinderwunsch, Schutz- und Reiseimpfungen

Geburtshilfe

  • Schwangerenbetreuung und –begleitung sowie Geburtsberatung im Rahmen der Mutterschaftsvorsorge – auf Wunsch gemeinsam mit einer Hebamme
  • Infektiologie im Rahmen der Mutterschaftsvorsorge (z. B. Toxoplasmose, Streptokokken, Listeriose, Salmonellose)
  • Ultraschalldiagnostik
  • Frühzeitige Risikoerkennung
  • Besondere Betreuung bei Vorerkrankungen der Schwangeren wie Bluthochdruck, Diabetes
  • Enge Kooperation mit Hebammen und Kliniken

Krebsabklärung

  • Standardkrebsvorsorge und erweiterte Krebsvorsorge durch Ultraschalldiagnostik  (Brust, Gebärmutter, Eierstöcke)
  • Abklärung von Dysplasie/HPV-Infektionen mittels Zelluntersuchung im eigenen zytologischen Labor, mittels Koloskopie und HPV-Diagnostik
  • Diagnostik von gynäkologischen Krebserkrankungen
  • Entwicklung von Therapiekonzepten bei Vorstufen von Krebs des unteren weiblichen Genitalbereichs
  • Koordination von Therapien mit Spezialisten, Diagnostikern und Operateuren
  • Krebsnachsorge

Nach oben